fbpx

Ghostwriting – was kostet das?

“Was kostet Ghostwriting?”, das ist eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme. Leider kann man das so global nicht beantworten. Es ist ähnlich wie bei der Frage: “Was kostet ein Auto?” Welches Auto? Alt, neu? Was soll es können?

Also, wie teuer ist Ghostwriting?

Beim Ghostwriting entscheidet sich der Preis nicht nur nach der Anzahl der Seiten, sondern auch danach, welches Thema es ist, wie viel Vorarbeit von Ihnen geleistet wurde und was genau Sie benötigen.

Möchten Sie nur ein Skriptum? Oder brauchen Sie auch eine Sparringpartnerin, die sich mit Ihnen gemeinsam den Kopf zerbricht, wie Sie das Buch an den Mann / die Frau bringen? Brauchen Sie ein Layout, Grafiken, Unterstützung bei der Verlagssuche?

Die andere Frage, die sich stellt, lautet: Wie weit möchten Sie selbst mitarbeiten? Oder haben Sie vielleicht schon ein fertiges Manuskript, das nur noch “aufgeflufft” gehört, eine Masterarbeit, die für ein breiteres Publikum lesbar gemacht werden soll? Fangen wir im Gegenteil ganz von vorne an, bei einer Idee oder einfach dem Wunsch nach einem Buch?

Sie sehen, die Brandbreite ist enorm!

Daher ist es am besten, wir reden darüber. Dort, wo ich herkomme, sagt man: “Beim reden kommen die Leut’ zamm!”

Ghostwriting per Ratenzahlung?

Ich biete Ihnen gerne eine Teilzahlungsregelung an. Das heißt, Sie zahlen einen Teil der Gesamtsumme an, den Rest in monatlichen Teilbeträgen und eventuell haben Sie am Ende des Projektes noch eine Restzahlung.
Wie wir das genau machen, können wir individuell vereinbaren.

Ich vertraue Ihnen – so wie Sie mir, Ihrem Ghostwriter vertrauen sollten.

Wenn Sie dazu noch Fragen haben, freue ich mich, wenn Sie mich kontaktieren.

Alternativ finden Sie auch einige Antworten in meinen FAQ.

Diese Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Sollten Sie Texte von mir verwenden wollen – zu welchen Zwecken auch immer – wenden Sie sich bitte ebenfalls persönlich an mich.

Danke!


Sound from Zapsplat.com